Geschichte

1934

Josef Schätti-Zopfi gründet 1934 ein Installationsgeschäft für Zentralheizungen in Schwanden, Annas Heimatort. In den 1940er Jahren Aufnahme der Produktion von Metallwaren und Mechaniken für Bau und Möbel. 1948 beschäftigt der Betrieb vier Mitarbeiter.

1969

Josef Schätti-de Jong und seine Frau Francisca übernehmen Ende 1969 die Firma. Sie konzentrieren sich auf die Fertigung von Möbelbeschlägen.

Die Firma beschäftigt 10 Mitarbeiter.

1981

Die Firma wird 1981 zu einer  Aktiengesellschaft in Familienbesitz und beschäftigt 44 Mitarbeiter.

In Sachen Roboterschweissen ist Schätti ein Pionier in der Schweiz: Schweissroboter kommen ab 1983 bei Schätti zum Einsatz.

1986 wird in einem dreistöckigen Neubau die Pulverbeschichtung eingerichtet.

1991

Anfang der 1990er Jahre tritt die dritte Generation, die drei Brüder und Ingenieure Jos, Thomas und Stefan Schätti in die Geschäftsleitung ein.

1991 hat die Firma 56 Mitarbeiter.

1996 Bezug eines lichtdurchfluteten Erweiterungsbaus.

 

Fridolin Walcher fotografiert alle 78 Mitarbeiter. Die Bilder werden in der Ausstellung "Betriebskultur" gezeigt.

2005

Die heute selbstständige Schätti Bulgaria EOOD (Glatec EOOD) nimmt ihre Tätigkeit auf. 

2006

Schätti beginnt mit der Produktion von elektrischen Haushaltsgeräten (Lüftungsgeräte).

2011

Schätti kauft die kleine Espresso Maschinen Manufaktur Olympia Express SA und integriert sie in ihre Fertigung.

2012

Das Familienunternehmen lanciert den Brand Schätti Leuchten in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Designer Jörg Boner.

2017

Schätti bezieht den zweiten Standort in Schwanden. Die Montageabteilung Elektrogeräte zieht in die ehemaligen Hallen der Therma. Ein Areal entsteht.

2020

Schätti erweitert mit einem automatischen Tafellager und einer zweiten Laser-Stanzanlage die Kapazität in der Blechverarbeitung.

Heute

ist die Familie Schätti in der dritten Generation seit 88 Jahren unternehmerisch in Schwanden tätig und beschäftigt 100 gut qualifizierte Mitarbeiter. Die Schätti AG Metallwarenfabrik entwickelt und produziert in enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden einbau- oder verkaufsfertige Baugruppen und elektrische Geräte. Schätti beliefert Kunden in der Schweiz und ganz Europa. Gemeinsam mit ihren Kunden setzt Schätti innovative Ideen nachhaltig und zielorientiert in erfolgreiche Produkte um.